adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 200 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

Studentische Projektassistenz (m/w/d) 

im Bereich Klimapolitik / -finanzierung (bis zu 20h//Woche)

 

Ihr Wirkungsfeld

Als Projektassistent*in unterstützen Sie unser Team bei verschiedenen Projekten im Bereich der Klimapolitik und -finanzierung. Sie unterstützen uns bei der Entwicklung von Studien, Berichten und Angeboten sowie bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Trainings. Sie führen selbständig Recherchen durch und wirken je nach Projekt in unterschiedlichen, international geprägten Themenfeldern (z.B. Umsetzung Pariser Abkommen / NDCs, Anpassung an den Klimawandel, Urban Resilience, Schnittstelle Klima- und Biodiversitätspolitik, institutionelle Rahmenbedingungen, GCF Project Proposals, innovative Klimafinanzierungsansätze) mit.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Konzeption und Formatierung von Texten
  • Recherchearbeiten zu unterschiedlichen Themenfeldern und inhaltlichen Fragestellungen rund um das Thema Klimapolitik und -finanzierung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Trainingsmaterialien und der Durchführung von Trainings
  • Einstellen von Projektergebnissen und News auf der adelphi-Webseite
  • Unterstützung bei täglich anfallenden Aufgaben der Projektarbeit

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie sind Student*in eines Masterstudiengangs mit mindestens einem Jahr Reststudienzeit, Fachrichtungen Politik-/Wirtschaft- und Sozialwissenschaften mit einem Studienschwerpunkt in Umwelt- und Klimapolitik, Internationale Beziehungen, Public Policy oder verwandtem Bereich
  • Sie haben nachgewiesenes Interesse und erste Erfahrungen in der Bearbeitung von Fragestellungen im Themenfeld (internationale) Klimapolitik. Relevante Vorkenntnisse zum Pariser Klimaabkommen / NDCs, Klimafinanzierung, Anpassung (NAP, Nature-based Solutions, Risikofolgenabschätzung des Klimawandels), Kohlenstoffmärkte oder EU Klimapolitik sind von Vorteil
  • Sie verfügen über einen guten Schreibstil und formulieren text- und rechtschreibsicher in Deutsch und Englisch (weitere Sprachen wie Spanisch oder Französisch sind von Vorteil)
  • Sie arbeiten sich gerne und schnell in neue Themen ein und gehen strukturiert, sorgfältig und selbstständig an Ihre Aufgaben heran
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwenderprogramme

Das bieten wir Ihnen

  • Internationale Projekte im Bereich der Klimapolitik sowie die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Beratungseinrichtung kennen zu lernen
  • Die Arbeitszeit von 15 - 20 Std/ Woche können Sie sich flexibel einteilen und ggf. auf Wunsch in den Semesterferien auf 40 Std/ Woche aufstocken
  • Wir bieten gesponserte sportliche Team-Aktivitäten (u. a. Laufgruppen, Firmenlauf)
  • Wir bieten einen attraktiven und zentral gelegenen Arbeitsplatz an der Spree in Berlin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu erreichen ist
  • Wir leben flache Hierarchien und legen Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Spannende internationale Projekte im Bereich Nachhaltigkeit und Politikberatung sowie die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Beratungseinrichtung kennen zu lernen
  • Vergünstigungen bei der BVG
 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung