adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 200 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

Studentische Projektassistenz oder Praktikum (m/w/d)

in den Bereichen Wirtschaft & Menschenrechte und Extraktive Rohstoffe  (20 - 40 Std/ Woche) - Berlin

 

Ihr Wirkungsfeld

Mit der Verabschiedung der Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte, den OECD-Leitsätzen für die Sorgfaltspflicht multinationaler Unternehmen und der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte hat Unternehmensverantwortung und menschenrechtliche Sorgfaltspflicht stark an politischer Relevanz gewonnen. Der Bereich ist ein spannendes Beratungs- und Forschungsfeld, in dem auch adelphi tätig ist.

Dabei liegt ein besonderer Fokus auf dem extraktiven Sektor. Extraktive Rohstoffe spielen als nicht-erneuerbare Ressourcen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft. Exploration, Abbau, Aufbereitung und Transport dieser Rohstoffe können jedoch mit erheblichen Umwelt- und Sozialauswirkungen bis hin zu Menschenrechtsverletzungen, Korruption und gewalttätigen Konflikten verbunden sein.

Wir führen (menschenrechtliche) Risikoanalysen durch und beraten politische Entscheidungsträger und internationale Organisationen dabei, passende Unterstützungsleistungen für Unternehmen und Partnerländer zu entwickeln. Sie unterstützen unser Team bei verschiedenen Vorhaben in den Bereichen Wirtschaft & Menschenrechte und Extraktive Rohstoffe und lernen auf diese Weise das breite Spektrum unserer Tätigkeiten kennen.

Ihre Aufgaben

  • Recherche und Informationsaufbereitung: Sie recherchieren eigenständig zu Fragestellungen rund um die Themen extraktive Rohstoffe, Umwelt- und Sozialauswirkungen des extraktiven Sektors, Menschenrechte und unternehmerische Sorgfaltspflicht und bereiten die Informationen auf. Sie unterstützen die Erstellung von Studien und Positionspapieren.
  • Konzeptionelle Aufbereitung: Sie unterstützen uns bei der Entwicklung neuer Konzepte und methodischer Ansätze der (menschenrechtlichen) Risikoanalyse.
  • Projektmanagement: Sie unterstützen das Tagesgeschäft sowie bei der Projektorganisation und -umsetzung.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie sind StudentIn im Bachelor- oder Masterstudium in den Bereichen Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, Soziologie, Rechtswissenschaften, Regionale Studien, Geographie, Volkswirtschaft oder ähnliches und verfügen noch mindestens über ein Jahr Reststudienzeit.
  • Sie verfügen über sehr gute Recherche- und Analysefähigkeiten.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten sowie Bereitschaft zum fachübergreifenden Denken.
  • Sie verfügen über hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnisse in Spanisch oder Portugiesisch sind wünschenswert.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme (insbesondere Word und PowerPoint), gute Kenntnisse in Excel sind von Vorteil.
  • Erfahrungen im Bereich extraktive Rohstoffe, Menschenrechte und unternehmerische Sorgfaltspflicht sowie ein regionaler Fokus auf Lateinamerika sind von Vorteil.

Das bieten wir Ihnen

  • Die Arbeitszeit von 20 Std/ Woche können Sie sich flexibel einteilen und ggf. auf Wunsch in den Semesterferien auf 40 Std/ Woche aufstocken. Bei einem Praktikum beträgt die Arbeitszeit 40 Std/ Woche.
  • Wir leben flache Hierarchien und legen Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre.
  • Wir bieten einen attraktiven und zentral gelegenen Arbeitsplatz an der Spree in Berlin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu erreichen ist.
  • Spannende internationale Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit und Politikberatung sowie die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Beratungseinrichtung kennen zu lernen.
  • Die Möglichkeit direkt mit nationalen und internationalen Projektpartnern zusammenzuarbeiten.
  • Wir bieten gesponserte sportliche Team-Aktivitäten (u. a. Yoga-Kurs, Laufgruppen, Firmenlauf).
 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung