Title

adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 250 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

Projektassistent bei der International Carbon Action Partnership (ICAP) (m/w/d) (20 Std./Woche) - Berlin

Hintergrund zur International Carbon Action Partnership

Die International Carbon Action Partnership (ICAP) ist ein internationales Regierungsnetzwerk im Bereich Emissionshandel. ICAP fördert die Zusammenarbeit zwischen Staaten, subnationalen Jurisdiktionen und supranationalen Institutionen, die Cap-and-Trade-Systeme/Emissionshandelssysteme (EHS) betreiben oder dies planen.

Gegründet im Jahr 2007, zählt ICAP heute 38 Mitglieder- und Beobachterstaaten aus vier Kontinenten. ICAP unterstützt die Mitgliedsländer beim Austausch von Best Practices und bei der Weiterentwicklung der Rolle von Emissionshandel als Kernpfeiler im Klimaschutz. Die Arbeit ICAPs konzentriert sich auf die drei Säulen technischen Dialog, Wissensaustausch und Aktivitäten zum Kapazitätsaufbau.

Für das ICAP Sekretariat mit Sitz in Berlin, für das adelphi als Projektträgerin fungiert, suchen wir ab sofort einen Projektassistenten. In einem internationalen und dynamischen Team werden Sie unter der Leitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ICAP-Sekretariats in unseren Büros in Berlin an verschiedenen ICAP-Arbeitssträngen mitarbeiten und darüber hinaus zu den Forschungs- und Beratungsprojekten von adelphi zu Carbon Markets und Carbon Pricing beitragen.

Ihre Aufgaben

  • Analyse globaler Entwicklungen im Emissionshandel und spezifischer Aspekte in Bezug auf Design und Implementierung von Emissionshandelssystemen weltweit, einschließlich ihrer Beziehung zu allgemeineren klimapolitischen Fragen
  • Beitrag zur Entwicklung von ICAP-Wissensprodukten. Erstellung von Grafiken und anderen Formen der Datenvisualisierung

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie studieren aktuell in einem Masterprogramm der Wirtschafts-, Rechts-, Politik- oder Umweltwissenschaften, der internationalen Beziehungen oder in verwandten Disziplinen mit einem Studienschwerpunkt im Bereich Klimapolitik, Umweltökonomie oder -recht und/oder erster Arbeitserfahrung in diesem Bereich
  • Exzellente Fähigkeiten in der Forschung und im Verfassen von Texten
  • Datenaffinität und ein hohes Maß an Sorgfältigkeit. Erfahrung in der Datenvisualierung wäre von Vorteil
  • Verhandlungssicheres Englisch und, idealerweise, Deutsch. Andere Sprachen, insbesondere Spanisch oder Französisch, sind von Vorteil
  • Strukturierte, unabhängige und flexible Arbeitsweise

Das bieten wir Ihnen

  • Eine spannende Möglichkeit, die Zukunft von ICAP als anerkanntem Leader im Bereich Kohlenstoffmärkte mitzugestalten und das Design und die Implementierung von robusten Carbon Pricing Instrumenten weltweit zu voranzutreiben
  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit und die Übernahme von verantwortungsvollen, vielseitigen Aufgaben in einem nachhaltigen Unternehmen
  • Ein spannendes, flexibles und multikulturelles Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Vergünstigungen bei der BVG
  • Aktive Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, diverse Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten
  • Ein attraktives und zentral gelegenes Office an der Spree als ideales Umfeld für kreatives Arbeiten
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung