adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 180 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

(SENIOR) PROJEKTMANAGER/IN

Klimadiplomatie und Klimasicherheit (Vollzeit) - Berlin

 

Ihr Wirkungsfeld

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dies gilt nicht zuletzt mit Blick auf die Risiken, die sich daraus für Frieden und internationale Sicherheit ergeben. adelphi arbeitet seit vielen Jahren zu diesen Klimafragilitätsrisiken, in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt und vielen anderen Ministerien, Regierungen und internationalen Organisationen.

Wir suchen kreative und dynamische Persönlichkeiten, die politische und gesellschaftliche Prozesse auf nationaler und internationaler Ebene positiv mitgestalten wollen. Als (Senior) Projektmanager/in übernehmen Sie Verantwortung in vielen Bereichen – von der Gestaltung internationaler Dialoge bis zum Setzen neuer thematischer Impulse. Sie konzipieren und erstellen Analysen zu Risiken und Lösungsansätzen im Themenfeld Klimafragilitätsrisiken und Klimadiplomatie und identifizieren gemeinsam mit politischen Entscheidungsträgern Chancen für deren Umsetzung und öffentliche Kommunikation.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption: Sie entwickeln Ideen, Analysen und Projekte, wie Außen-, Entwicklungs-, und Klimapolitik sich mit Blick auf die Sicherheitsauswirkungen des Klimawandels weiterentwickeln kann und sollte
  • Capacity Building: Sie entwickeln Trainings, um das vorhandene Wissen zu Klimafragilitätsrisiken und Lösungsansätzen zu stärken. Gemeinsam mit KollegInnen setzen Sie Trainings für verschiedene Sektoren (Außenpolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Klimapolitik) um
  • Teamwork: Sie bringen Ihren fachlichen Hintergrund aus klima-, außen und/oder entwicklungspolitischen Erfahrungen ein und agieren als Sparring-Partner für ihre KollegInnen
  • Beratung: Sie entwickeln ein tiefgehendes Verständnis von Klimasicherheit und agieren langfristig als wichtiger Ansprechpartner für Projektpartner und Auftraggeber aus den verschiedenen sektoralen Zielgruppen
  • Akquise: Sie unterstützen das Team bei der Akquise neuer Vorhaben
  • Kommunikation: Sie verfassen Berichte und Meinungsbeiträge und entwickeln passende Kommunikationsstrategien für die wirksame Verbreitung der Resultate und Erkenntnisse Ihrer Projekte
  • Projektmanagement: Ihr Planungs- und Koordinationsgeschick hilft Ihnen bei einem effizienten Projektmanagement. Dabei lassen Sie sich auch vom Zahlenwerk in Budget- und Zeitplänen nicht abschrecken

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zum Themenfeld
  • Mindestens 2 Jahre (5 Jahre Senior Level) Berufserfahrung im Bereich internationale Politik, Klima- oder Entwicklungspolitik o.ä.
  • Kenntnisse und ausgeprägtes Interesse an den Themenfeldern Klimasicherheit, Konfliktanalyse und –sensitivität, Friedensentwicklung
  • Erfahrung in der Feldforschung, Interesse an und Bereitschaft zu Dienstreisen ins außereuropäische Ausland einschließlich fragiler Staaten und Regionen
  • Exzellente analytische Fähigkeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, interkulturelle Sensibilität
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • Sicheres Auftreten bei internationalen Dialogveranstaltungen und im Umgang mit Kooperationspartnern und Auftraggebern, lösungs- und kundenorientierte Projektumsetzung
  • Erfahrung in der Konzeption und Leitung von Trainings
  • Strukturierte, präzise und eigenständige Arbeitsweise und Flexibilität
  • Erfahrung im Bereich Klimaanpassung und Katastrophenrisikomanagement / Vulnerabilitätsanalysen und Klimafolgenabschätzung von Vorteil
  • Kenntnis der Akteure und Prozesse im Bereich Klimasicherheit und Netzwerke im globalen Süden wünschenswert
  • Erste Veröffentlichungen mit Policy-Bezug
  • Grundkenntnisse zur Schnittstelle natürliche Ressourcen & Konflikt / Kooperation

Das bieten wir Ihnen

  • Mitgestaltung und Umsetzung entscheidender Themen unserer Zeit – Klima, Umwelt und Entwicklung
  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit und die Übernahme von verantwortungsvollen, vielseitigen Aufgaben in einem nachhaltigen Unternehmen
  • Ein spannendes, flexibles und multikulturelles Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Kontinuierliche, individuelle Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen sowie gezielte Förderung Ihres Karrierewegs bei adelphi
  • Ein attraktives und zentral gelegenes Office an der Spree als ideales Umfeld für kreatives Arbeiten
  • Aktive Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, diverse Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten sowie gesponserte sportliche Angebote (u. a. Yoga-Kurs, Laufgruppen, Firmenlauf)
  • Eine vom Arbeitgeber bezuschusste betriebliche Altersvorsorge sowie attraktive Benefits durch ein Entgeltumwandlungsprogramm
 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung