adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 200 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

Studentische Projektassistenz (m/w/d)

im Bereich Klimaanpassung (15-20 Std/Woche) – Berlin (ab 15.08.2020)

 

Ihr Wirkungsfeld

Sie unterstützen uns bei der Umsetzung nationaler Projekte im Bereich der Klimaanpassung sowie bei der fachlichen Beratung von Ministerien und Bundesbehörden in Deutschland. Dazu gehört unter anderem die Konzeption und Durchführung von Vulnerabilitäts- und Risikoanalysen, speziell im Bereich der Untersuchung von Anpassungskapazität. Zu den weiteren Themen gehört die Auseinandersetzung mit den Folgen eines sehr starken Klimawandels für Deutschland und möglichen Anpassungsmaßnahmen.

Ihre Aufgaben

  • Recherche: Sie unterstützen uns durch Internetrecherchen und Literaturanalysen bei inhaltlichen Fragestellungen rund um das Thema Klimaanpassung und bereiten die Ergebnisse in kurzen Briefings oder internen Präsentationen auf.
  • Berichte: Sie überarbeiten und redigieren Texte und wirken an der Erstellung von internen Dokumenten und Berichten mit.
  • Datenerhebung: Sie unterstützen uns bei der Datenerhebung (qualitativ und quantitativ) sowie bei der Auswertung und Aufbereitung der Ergebnisse.
  • Experten-Interviews: Sie bereiten Interviews vor und wirken an deren Durchführung und Auswertung mit.
  • Projektmanagement: Sie unterstützen das Team bei täglich anfallenden Aufgaben der Projektarbeit sowie bei der Projektakquise.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie sind Student*in im fortgeschrittenen Semester eines Masterstudiengangs im Bereich Umwelt- oder Sozialwissenschaften, Geographie (oder vergleichbar) mit einer Reststudienzeit von mindestens 12 Monaten.
  • Sie haben nachgewiesenes Interesse bzw. erste Erfahrung in der Bearbeitung von Fragestellungen aus dem Bereich Klimaanpassung, idealerweise mit Fokus auf eines oder mehrere der folgenden Themen: Vulnerabilitäts- und Risikoanalysen, Anpassungskapazität, spezifische Kenntnisse der Auswirkungen des Klimawandels auf bestimmte Sektoren/ Handlungsfelder.
  • Sie besitzen sehr gute Recherchekenntnisse, einen guten Schreibstil und formulieren text- und rechtschreibsicher in Deutsch und Englisch.
  • Sie arbeiten sich gerne und schnell in neue Themen ein
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwenderprogramme. Erfahrungen im Umgang mit Geoinformationssystemen und Literaturverwaltungsprogrammen sind von Vorteil.
  • Sie gehen strukturiert und selbstständig an Ihre Aufgaben heran und zeichnen sich durch eine effektive und präzise Arbeitsweise aus.

Das bieten wir Ihnen

  • Die Arbeitszeit von 15 - 20 Std/ Woche können Sie sich flexibel einteilen und ggf. auf Wunsch in den Semesterferien auf 40 Std/ Woche aufstocken.
  • Wir bieten gesponserte sportliche Team-Aktivitäten (u. a. Laufgruppen, Firmenlauf).
  • Wir bieten einen attraktiven und zentral gelegenen Arbeitsplatz an der Spree in Berlin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu erreichen ist.
  • Wir leben flache Hierarchien und legen Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre.
  • Spannende Projekte im Bereich Nachhaltigkeit und Politikberatung sowie die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Beratungseinrichtung kennen zu lernen.
 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung