adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 200 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet bis zum 31.12.2023  einen

Referent  (m/w/d)

für das Team der Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschuss (UGA) (Vollzeit) - Berlin

 

Ihr Wirkungsfeld

adelphi ist eine der führenden Institutionen für Politikanalyse und Strategieberatung. Wir sind Ideengeber und Dienstleister für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu globalen umwelt- und entwicklungspolitischen Herausforderungen. adelphi ist Projektträger der Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschusses.

Der Umweltgutachterausschuss (UGA) hat die gesetzliche Aufgabe, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) in Fragen des europäischen Umweltmanagementsystems EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) zu beraten und an der Auslegung und Anwendung des Umweltauditgesetzes mitzuwirken.

Das Team der UGA-Geschäftsstelle unterstützt den Ausschuss organisatorisch und inhaltlich bei seinen Aufgaben, setzt dessen Arbeitsaufträge um und initiiert die Durchführung von Maßnahmen, um die Verbreitung von EMAS zu fördern. Dazu gehören die bundesweite Netzwerkarbeit mit den im UGA vertretenen Institutionen (Unternehmen, Gewerkschaften, Umweltverbänden, Behörden, Umweltgutachtern), die Vertretung der UGA-Interessen nach außen, die Kooperation mit Institutionen der Europäischen Kommission und den Mitgliedsstaaten, die sich mit EMAS beschäftigen, die Erarbeitung anwenderorientierter Umsetzungshilfen der EMAS-Verordnung sowie die allgemeine Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit für EMAS. 

Ihre Aufgaben

  • Organisation: Sie begleiten die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen des UGA zur Förderung der Verbreitung von EMAS insbesondere im Bereich Umweltrecht (Öffentlichkeitsarbeit, Anhörungen und sonstige Fachveranstaltungen) und organisieren die UGA-Sitzungen mit.
  • Mitwirkung: Sie begleiten die redaktionelle und inhaltliche Erarbeitung von Richtlinien der Zulassungsstelle sowie die Erstellung der vom UGA erarbeiteten Prüferlisten und deren Weiterleitung an die Zulassungsstelle.
  • Beratung: Sie stellen Informationsmaterial für die Öffentlichkeit zusammen, beantworten Bürgeranfragen und beraten interessierte Unternehmen und Organisationen hinsichtlich der Einführung von EMAS.
  • Kommunikation: Sie stehen im Kontakt mit den Institutionen der UGA-Mitgliederinnen und Mitglieder. Sie registrieren die Tätigkeitsergebnisse anerkannter Umweltgutachter und –organisationen und leiten diese an die UGA-Mitglieder weiter.
  • UMB: Sie übernehmen als Umweltmanagementbeauftragter/-beauftragte das Umweltmanagementsystem nach EMAS der UGA-GS, bereiten Prüfungen des Umweltgutachters vor und entwickeln das System weiter.
  • Vorbereitung: Sie unterstützen das Team der UGA-GS bei der Vorbereitung regelmäßiger Berichte über die UGA-Aktivitäten für das BMU.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zum Themenfeld z.B. in Jura, Politik-, Wirtschafts- oder Umweltwissenschaften
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Umweltmanagement o.ä.
  • Erfahrung im Umweltrecht, insbesondere der mit EMAS zusammenhängenden Rechtsvorschriften
  • Detaillierte Kenntnisse im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements (EMAS/ISO 14001)
  • Die Fähigkeit zu fachübergreifendem und konzeptionellem Arbeiten
  • Strukturierte, präzise und eigenständige Arbeitsweise und Flexibilität
  • Exzellente analytische Fähigkeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Sensibilität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Idealerweise Kenntnisse zu Microsoft SharePoint und zur redaktionellen Anwendung des Content Management System (CMS) Typo3
  • Interesse an und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen in Deutschland und Europa

Das bieten wir Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit und die Übernahme von verantwortungsvollen, vielseitigen Aufgaben in einem nachhaltigen Unternehmen
  • Ein spannendes, flexibles Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Kontinuierliche und individuelle Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen
  • Ein zentral gelegenes Büro am Anhalter Bahnhof als ideales Umfeld für gemeinschaftliches Arbeiten
  • Aktive Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, diverse Arbeitszeitmodelle, sowie gesponserte sportliche Angebote (u. a. Yoga-Kurs, Laufgruppen, Firmenlauf
  • Eine vom Arbeitgeber bezuschusste betriebliche Altersvorsorge sowie attraktive Benefits durch ein Entgeltumwandlungsprogramm
 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung